Röntgen

Aktualisierung der Kenntnisse

Über die Kenntnisse im Strahlenschutz verfügen ausgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte sowie Zahnarzthelfer/innen, wobei sie in ihrer Ausbildung nachweislich mit einer Prüfung einen „Röntgenschein“ erworben haben müssen.

Außerdem kann ein/e Zahnarzthelfer/in sowie Zahnmedizinische Fachangestellte/r mit einer erfolgreichen Teilnahme an einem 24-Stunden-Grundkurs für Zahnarzthelfer/in und Zahnmedizinische Fachangestellte/r die Kenntnisse im Strahlenschutz erwerben.

Zahnarzthelfer/innen sowie Zahnmedizinische Fachangestellte müssen ihre Kenntnisse im Strahlenschutz regelmäßig auffrischen. Die Aktualisierung muss mindestens alle 5 Jahre durch die erfolgreiche Teilnahme an einem von der zuständigen Stelle anerkannten Kurs (oder andere von der zuständigen Stelle als geeignet anerkannte Fortbildungsmaßnahme) aktualisiert werden.

 

 

Erstellt von: Andrea Mader, 16.08.2016

Aktualisiert von: Simone Kramer, 23.02.2017